Wir freuen uns, Sie auf der didacta in Köln begrüßen zu dürfen.

Vom 20. bis 24. Februar sind wir in der Halle 06.1 am Stand B-028 für Sie da.

Wir zeigen Ihnen auf unserem Messestand das neue Möbelsystem PROFIConnect, bei dem sowohl die Teamarbeit als auch das paarweise oder individuelle Arbeiten gleichermaßen gefördert werden. Das System besteht aus einem ortsfesten Basistisch, der modular mit Trainingssystemen und Stromversorgungen bestückt wird, sowie einem mobilen Schülertisch zum Andocken an eben diesen Basistisch.

Diese und weitere Themen rund um die Elektroausbildung finden Sie auf unserem Messestand.

Vorbeischauen lohnt sich!

Ihr hera Vertriebsteam

Durch das einmalige Konzept der Trennung des Elektroaufbaus mit Tischkabelwanne (Basistisch Connect) und der Arbeitsfläche (Tischmobil Connect) ergeben sich eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten der flexiblen Gestaltung von Experimentier-, Service- und Entwicklungsarbeitsplätze in den beruflichen Ausbildungsstätten, Industrie und Forschungsgesellschaften.

Anwendungsbeispiele:

  • Ausbildungswerkstätten für Labor, Frontal- und Gruppenunterricht
  • Servicearbeitsplätze mit flexiblem Austausch von komplexen Prüfaufbauten
  • Entwicklungsarbeitsplätze mit der Möglichkeit von flexiblen Besprechungstische.

Kataloglink PROFIconnect

Gut zugänglicher Stauraum durch eine seitlich Entnahme und eine hochwertige Auszugsführung mit Vollauszug und Bodenrolle.
Ideal als Raumteiler und als Quetschschutz bei höhenverstellbaren Tischen.

Download Katalogauszug Towercontainer

Wir möchten uns bei allen Besuchern, die uns auf unserem Messestand mit unserer Partnerfirma Horstmann besucht haben, bedanken.

In vielen interessanten Gesprächen konnten wir unser neues Raumsteuerungskonzept BenchControl in Kombination mit der modernen Geräteserie IMOD, vorstellen.
Die durchweg positive Rückmeldung unserer neugierigen Besucher, auch und gerade im Vergleich mit unseren Mitbewerbern, hat uns sehr gefreut.

Neben diesen Geräte- und Software- Neuheiten haben wir im Möbelbereich unser neues PROFIconnect System vorgestellt.
Hier hat das einmalige Konzept der Trennung des Elektroaufbaus mit Tischkabelwanne (Basistisch Connect) und der Arbeitsfläche (Tischmobil Connect) ebenfalls großen Anklang gefunden.

Für Fragen zu unseren Neuheiten stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Wir werden vom 14. bis 17. November 2023 wieder auf der Messe Productronica in München ausstellen.

Bitte halten Sie sich schon heute den Termin frei, um nicht die Präsentation der Neuheiten  im Bereich Elektrolabormöbel und Elektrolaborgeräte zu verpassen.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche, jetzt wieder in unserem klassischen Biergarten.

Weitere Details zu den Messe Neuheiten folgen.

Ihr hera Vertriebsteam

In über 40 Jahren ist das UFZ (Umschulungs- und Fortbildungszentrum) Niederstetten zu einem Qualitätsbegriff geworden, wenn es um Fort- und Weiterbildung, Umschulung oder überbetriebliche Ausbildung geht. Immer die Hand am Puls der Zeit, vermittelt das UFZ seinen Schüler:innen neueste Technologien in den Bereichen Metall und Elektronik und orientiert sich damit konsequent an den Bedürfnissen der heimischen Industrie.

Für den vor kurzem fertiggestellten Neubau lieferte die Firma hera ein modernes Ausbildungslabor sowie eine moderne Ausbildungswerkstatt.

Bei den höhenverstellbaren Labortischen der X-Hub Serie kommen modernste Teleskophubsäulen zum Einsatz.

Diese haben folgende Vorteile gegenüber den sonst üblichen Hubsäulen im Laborbereich:

  • beeindruckender Hub von 650mm (sonst gängiger Hub ist 450mm)
  • schnelle Hubgeschwindigkeit von bis zu 38mm/s (sonst gängige Geschwindigkeit ist ca. 16mm/s)
  • sehr leise laufend trotz einer Hubkraft von bis zu 480kg.
  • Intuitive Bedienung mit flexiblem Positionsspeicher und App-Steuerung

 

Die X-Hub Serie beinhaltet zwei Varianten:

  • X-Hub Tisch Quattro mit 4x Hubsäulen für eine schwingungsfreie Schwerlasthöhenverstellung mit einer sehr hohen Quersteifigkeit.
  • X-Hub Tisch Duo mit 2x Hubsäulen für EDV-Tische oder Labortische mit geringer Belastung.  

Im Rahmen der Aufnahme der Republik Namibia in das Ausstattungshilfeprogramm wurde die German Armed Forces Technical Advisory Group im Jahr 1992 in Windhoek als Beratergruppe der deutschen Bundeswehr implementiert. Auftrag der GAFTAG ist es Fähigkeiten in den Streitkräften Namibias aufzubauen, um so einen Beitrag in der SADC, AU oder den UN zum Erhalt des Friedens und der Stabilität in der Region leisten zu können.

Wir sind besonders stolz, dass wir dieses Programm mit Labor Einrichtung und Lehrsystemen für die Ausbildungsbereiche Elektriker und Klimatechniker unterstützen konnten.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für die interessanten Gespräche auf unserem Messestand in München.

Trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einhaltung der strengen Hygieneauflagen sind wir froh über den Zulauf und den lange vermissten, persönlichen Kontakt zu Ihnen, unseren Kunden.

Denn obwohl die Pandemie die Digitalisierung aller Unternehmen weltweit vorangetrieben und den Kontakt über Webmeetings etabliert hat, sind wir der Meinung, dass ein persönlicher Kundenkontakt durch nichts zu ersetzen ist.

Bei den PROFI Status-Lights handelt es sich um flache Signalsäulen im selben Querschnitt wie die unterschiedlichen Fußverlängerungen der PROFI Tischserie. Diese sind stapelbar und können dadurch mehrere Farben gleichzeitig anzeigen. Die PROFI Status-Lights sind vandalensicher, rundum sichtbar und somit normkonform. Mit der intelligenten Mehrfarben-Signalisierung sind weiterhin unterschiedliche Algorithmen und Blinklichter realisierbar.

LED-Aufsatz bestehend aus:

  • Satinierte Plexiglasplatte im Profilquerschnitt (H: 10mm)
  • Leuchtengehäuse aus Aluminium im Profilquerschnitt pulverbeschichtet in Profilfarbe
  • Integrierte RGB-LED-Baugruppe mit der zusätzlich zu den Grundfarben: Rot, Grün, Blau auch weitere Mischfarben angezeigt werden können

Ansteuerung bestehend aus:

  • Netzteil mit galvanischer Trennung
  • Optionale 3-Kanal Ansteuerbaugruppe für Mehrfarben-Signalisierung mit Controller, Leistungsausgängen und galvanisch getrennten Universaleingängen
  • inkl. Montage und Verkabelung

PROFI Status-Lights gibt es für folgende Fußverlängerungen:

  • SINGLE/MULTI Fußverlängerung
  • ENERGIE Säule gerade
  • ENERGIE Säule 45°

Rund ein Viertel aller Arbeitsunfähigkeitstage kann dem Diagnosekapitel der „Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens“ zugeordnet werden. Ein Kostenfaktor der durch rückenschonende Arbeitsplätze effektiv bekämpft werden kann.
Um Ihnen hier optimale Produkte anbieten zu können, haben wir unsere PROFI Elektroarbeitstischsysteme von unabhängiger Stelle auf rückenschonende Ergonomie prüfen lassen.
Heute können wir Ihnen mitteilen, dass die höhenverstellbare PROFI Arbeitsplätze von der Aktion Gesunder Rücken e. V. geprüften und empfohlen sind.
Das AGR Gütesiegel - Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. (agr-ev.de)

MEHR DETAILS

 

Seit mehr als fünf Jahren besteht diese erfolgreiche Partnerschaft zwischen der Bundesbeschaffung GmbH Österreich - kurz BBG - und hera Laborsysteme GmbH.

Aktuell wurde ein neuer Rahmenvertrag für Werkstatt- & Arbeitsplatzeinrichtungen sowie Lagersysteme mit der BBG abgeschlossen.

Die BBG ist österreichischer Einkaufspartner der öffentlichen Hand. Seit 2001 bietet sie über geregelte Verträge mit ausgewählten Anbietern ein umfangreiches Produkt und Dienstleistungsportfolio. Hera Laborsysteme fungiert hierbei als Lieferant für hochwertige und modulare Arbeitsplatz & Labormöbelsysteme.

Erfahren Sie mehr unter: www.bbg.gv.at

Oder lassen Sie sich von unserem Vertriebsmitarbeiter beraten:

Herr Mario Bauer

Tel:        +49 (0) 851 988 637 70
Mobil:   +49 (0) 171 738 912 4
Email:    mario.bauer@ma-bauer.com

 

Hera bietet Ihnen mit dem modularen Labormöbelprogramm PROFI und dem hochmodernen, digitalen Geräteprogramm IMOD, optimale Arbeitsplätze für alle Herausforderungen in der Elektromobilität. Die Arbeitsplätze sind vollständig modular aufgebaut und können sich dadurch den hochdynamischen Prozessen unserer heutigen Arbeitswelt anpassen. 

ESD-Monitoring Unit für ESD Labor- und Montagetische

  • Die ESD-Monitoring Unit überwacht permanent die korrekte Erdung eines Handgelenkbandes und einer ESD-Arbeitsoberfläche.
  • Wird das Handgelenkband abgelegt oder ist die Erdung der ESD-Tischplatte fehlerhaft, erfolgt ein akustischer und ein optischer Bedieneralarm.
  • Beim Verlassen des Arbeitsbereiches kann der Bediener sein Handgelenkband an einem speziellen Anschlusspunkt „PARK“ anschließen, um keinen Alarm auszulösen.
  • Die ESD-Monitoring Unit gibt es in zwei Ausführungen:- Als Box (Abmessungen: 720 x 450 x 200mm) für die Montage unter der Tischplatte (auch nachrüstbar) oder als KP-Einsatz für den Einbau in die Energiesäule über der Tischplatte.
  • Die ESD-Monitoring Unit ist über ein Netzteil mit Erdpotential und verdeckt mit der ESD-Tischplatte verbunden. Die durch die Prüfspannung (1,2V / 1-2μA) erzeugte Sinuswelle wird auf Verzerrungen hin überwacht. Sobald der Bediener oder die Arbeitsoberfläche keine korrekte Erdung mehr besitzen, wird dies in einer sehr kurzen Reaktionszeit festgestellt und über den internen Alarmgeber visuell und akustisch dargestellt.
  • Regelbare Lautstärke des Bediener-Alarms.
  • Die Überwachungsfunktion der Arbeitsoberfläche kann deaktiviert werden.
  • Optional gibt es für die Alarm-Zustände Relaisausgänge. Mit diesen kann verzögert der Tisch bei einem ESD Fehler abgeschaltet werden oder eine zusätzliche Rundleuchte für die Fernüberwachung angeschlossen werden.

Für Hochschulen haben wir dieses universelle Pult für die Vorbereitung und Vorlesung entwickelt.

Büro Vorbereitung im Sitzen mit waagrechter Tischplatte, dann in die Vorlesung fahren und im Stehen mit geschwenkter Tischplatte die Vorlesung halten.   

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten sie!



Oder kontaktieren Sie uns direkt:

+49 (0) 7953 882-0
vertrieb@hera.de

DAS hera VERSPRECHEN