Geräteserie IMOD wächst weiter

 

Mit der intelligenten und modularen Geräteserie IMOD werden durch die vielfältigen Vernetzungsmöglichkeiten und das moderne Bedienkonzept alle Anforderungen von Industrie 4.0 erfüllt.

Durch das modulare Konzept haben Sie als IMOD-Nutzer immer topmoderne Laborgeräte und alle Möglichkeiten auf neue Anforderungen einzugehen.

Die bisherigen Funktion-Units:

  • Labornetzteile
  • 1phasige und 3phasige AC-Quellen
  • Digitalmultimeter
  • Funktionsgenerator

wurden um folgende Funktion-Units erweitert:

  • Hochleistungsnetzteile bis 500V und 120A
  • Temperaturmessung
  • Hochstrom-Messungen bis 100A
  • Steuerung LED Arbeitsplatzleuchte

Weitere Informationen finden Sie in unserem Katalog

Komplettiert wird die Geräteserie durch die webbasierende Fernsteuersoftware IMODdesktop und IMODmobile:

  • Grafische Bedienoberfläche mit dem Design und dem Bedienkonzept der IMOD Control Unit Touch.
  • Zwei bedienoptimierte Oberflächen frei wählbar. Sowohl für große Monitore (IMODdesktop)
    oder kleine mobile Endgeräte (IMODmobil).
  • Größe und Hintergrund der Oberfläche ist frei einstellbar um z.B. einen Raumplan einzubinden.
  • Einfache und intuitive Bedienung ohne Einarbeitung oder Schulung.
  • Freie Anordnung von mehreren IMOD-Control Units auf der grafischen Oberfläche, somit kann die Arbeitsplatz-Anordnung zur besseren Übersichtlichkeit visualisiert werden.
  • Gruppenschaltung von mehreren Function-Units.
  • Speicherung von unterschiedlichen Anordnungen.
  • Personalisierter Passwortschutz.

Die Software wird kontinuierlich weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt. Natürlich haben Sie als IMOD-Nutzer ein lebenslanges Updaterecht.

Ihr Ansprechpartner berät Sie gern telefonisch, per Videokonferenz oder stellt Ihnen das Gerät vor Ort vor.

DAS hera VERSPRECHEN