Was gibt es neues bei hera

Hannover Messe 2019 im Zeichen von Industrie 4.0

Industrie 4.0 war das Leitthema der diesjährigen Hannover Messe, dazu passend stand auf unserem Messestand das busbasierende Gerätesystem IMOD im Focus. Dabei werden AC Quellen, DC Netzteile, Multimeter und Funktionsgenerator über einen zentralen Touchscreen überwacht und angesteuert. Ein umfangreiches und stetig weiterentwickeltes Software-Paket bildet dabei die Grundlage für eine wachsende Digitalisierung im Elektrolabor, so können beispielsweise Messwerte im Rechner gespeichert und weiterverarbeitet und die Gerätefunktionen webbasierend auf einer mobilen App ferngesteuert werden.  

Obwohl die Anzahl der Besucher in den Gängen seit einiger Zeit eher rückläufig scheint, so bleibt die Hannover Messe doch eine Pflicht-Veranstaltung bei der unsere Kunden und Interessenten neue Produkte „hands-on“ erleben können. Ferner natürlich ist die Messe auf Grund des ansteigenden Ausländeranteils eine optimale Plattform zur Anbahnung internationaler Geschäftsbeziehungen.

Wir möchten uns bei allen unseren Besuchern bedanken und ganz besonders auch bei dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Dr. Friedrich Bullinger und seiner regionalen Delegation aus Politik und Wirtschaft.

Erfolgreiche Messe Electronica in München (13. - 16. November 2018)

 

Ein Jahr nach Vorstellung der intelligenten Laborgeräteserie IMOD in München präsentierten wir auf der diesjährigen electronica ein umfangreiches web-basierendes Software-Paket. Unter dem Namen IMOD Desktop lassen sich Gerätegruppen per Computer, Notebook oder Smartphone fernüberwachen und fernsteuern. So können mehrere Arbeitsplätze eines Bereiches auf einem Kontrollbildschirm dargestellt, überwacht und für eine gemeinsame Einstellung gruppiert werden. Im Laborbereich findet diese Funktion bevorzugt Ihre Anwendung bei programmierten Langzeit-Prüfabläufen, da die Arbeitsstationen nicht rund um die Uhr besetzt sein müssen, sondern auch zentral bedient und überwacht werden können. Im Ausbildungslabor können die Strom- und Spannungswerte von einem zentralen Pult für Experimente individuell begrenzt werden.

Ein weiteres neues Sicherheitsfeature ist die RFID-Zugangskontrolle am Labortisch. Hier können über USB Schnittstelle bis zu 250 Profile per Management App am PC konfiguriert und dokumentiert werden. Damit sind die Labortische künftig zuverlässig nur noch für Berechtigte nutzbar.

Die digitale Entwicklung ist ein fortlaufender Prozess, bitte fragen Sie nach unseren neuesten Features.

 

Offizieller Partner der BBG Bundesbeschaffung Österreich

Einfache Beschaffung von Werkstatt- & Arbeitsplatzeinrichtungen sowie Lagersysteme im E-Shop der BBG.

Bei Interesse wenden Sie sich an Ihre Ansprechpartner für Österreich Markus und Mario Bauer.

Höhenverstellbare Labor- und Montagetische

Im Sitzen oder Stehen: An diesen Tischen gibt’s nichts zu rüttteln!

Unsere höhenverstellbaren Tischvarianten unterscheiden sich grundsätzlich durch die Anzahl der
Hubsäulen. Zudem haben Sie als Nutzer die Wahl, ob Sie nur die Tischplatte ohne Aufbau oder aber
die Tischplatte inklusive des kompletten Aufbaus in der Höhe manuell oder elektrisch regulieren
möchten.
Bei aller Entscheidungsfreiheit ist Ihnen eines von Anfang an gewiss: ein stabileres höhenverstellbares
Arbeitsplatzsystem als das von hera werden Sie kaum finden.

Katalogauszug mit allen höhenverstellbaren Tischlösungen

Arbeitsplatzbeleuchtung

Für jede Arbeit das passende Licht

Im Labor, der Montage- oder Ausbildungswerkstatt muss höchst präzise gearbeitet werden.
Deshalb ist es wichtig, dass ausreichend Licht vorhanden ist, der Arbeiter aber trotzdem nicht geblendet
wird.
Unsere verschiedenen Beleuchtungssysteme helfen Ihnen, die für Ihre Anforderungen optimalen
Lichtverhältnisse zu schaffen.

Katalogauszug mit allen Arbeitsplatzbeleuchtungen